General terms and conditions

(for German version see below)

 

1. Formation of contract

With your expression of interest to acquire a work of art via the contact form on the website, you submit a non-binding offer to us. Only after consultation and your confirmation of the delivery details a binding contract offer materializes. By sending an order confirmation via email to you, we can accept this offer. First, you will receive a confirmation of receipt of your order by e-mail to the specified e-mail address (Order Confirmation). However, a binding agreement for sale is only being formed by the dispatch of our final order confirmation via email to you or the delivery of the goods ordered. The ordering process through our online gallery takes place exclusively via the contact form. The first step of the ordering process includes the entry of the customer data, including the country of origin, e-mail address and an indication of your desired artwork or your desired artworks. In a second step, the authorized representative of the Alexander Greis, Maximilian Schiefer GbR will contact you via email in order to discuss the payment and delivery details. In principle, the payment is made in advance.

2. Storage of contract data

We store the contract related to your order. At any time you may print our e-mail correspondence, which is substantial for the formation of a purchase contract with you. In addition we will also send an order confirmation with all order data and our Terms and Conditions to the email address you provided.

3. Retention of title

The delivered goods remain the artists property until full payment of all claims.

4. Prices, shipping costs, return costs upon withdrawal

All prices are final including VAT. The shipping costs are generally determined by the scale, size and destination and will be discussed with you individually. Only after approval of all conditions and costs the purchase is legally effective. Upon receipt of the purchase price and the respective shipping costs, the shipping of the goods will be commissioned by us. If you make use of an existing right of withdrawal, you will bear the cost of returning the goods.

5. Delivery

As the works are being stored by the respective artists and due to international shipping delivery times may vary. However, shipping times will be discussed prior to the purchase completion. Basically, the delivery times start with receipt of payment. If the requested goods are not available we will inform you thereof. You then have the option to withdraw from the purchase contract within 30 days from receipt of the notification and to recover payments already made.

6. Payment

Payment can be made by bank transfer or credit card. All major credit cards are being accepted. The bank details, or a secure connection for a credit card payment are being provided in the order confirmation mail. The invoice amount is to be paid within 10 days to our account.

7. Warranty

The warranty is based on the statutory provisions. If the customer is an entrepreneur, his warranties lapse upon expiry of one year from transfer of risk.

Damage caused by improper or non-contractual measures by the customer, do not justify any warranty claims.

The customer is aware that the delivered work of art can have slight differences compared with the presentation on the Internet. Especially within artworks (paintings, objects, sculptures, photographs, limited editions) slight differences in color compared to patterns, manufacturing in the format and in the paper, material and surface quality or typographically are not completely avoidable. Such variations do not represent defects. For prints, colors, materials, light resistance, etc. a guarantee can be given only on the basis of average resistance.

The customer is aware that all artworks are depending on environmental conditions or influences and may change and their appearance and color. For these unalterable change process there is no warranty.

8. Applicable law

Only German law is applicable. Towards the consumer this choice of law applies only in so far as thereby no compelling legal provisions of the country in which he has his domicile or habitual residence are being restricted.

9. Withdrawal

You can revoke your contract within two weeks. The period begins upon receipt of this notification in writing, but not before receipt of the goods by the recipient and not before fulfillment of our obligations in accordance with § 312 c Abs. 2 BGB in connection with § 1 Abs. 1, 2 and 4 BGB-InfoV and § 312 e Abs. 1 Satz 1 BGB in connection with § 3 BGB-InfoV.

The revocation must be sent to:

Email: info@gsonlinegallery.com

9.1 Consequences of Withdrawal

In the case of an effective cancellation the mutually received benefits are to be returned and any benefits (e.g. benefits of use) surrendered. If the goods cannot be returned in whole, only partly, or in deteriorated condition, you will be obliged to pay compensation. You can avoid the obligation to pay compensation by the proper use of the goods, by refraining from doing anything, which reduces their value. The goods are being returned at your risk. You have to bear the cost of returning. Obligations to reimburse payments must be fulfilled within 30 days. The period begins for you when you send your cancellation or the goods, for us with their receipt of the returned goods. 

 

Yours faithfully, Greis & Schiefer Online Gallery

 


 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

(for English version see above)

 

1. Zustandekommen des Vertrags

Mit Ihrer Interessensbekundung über den Erwerb eines Kunstwerkes, über das auf der Homepage angebotene Kontaktformular, geben Sie ein unverbindliches Angebot an uns ab, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen. Erst nach Absprache und Ihrer Zustimmung zu Lieferungsdetails und der Versandkosten kommt ein verbindliches Vertragsangebot zustande. Mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie können wir dieses Angebot annehmen. Zunächst erhalten Sie eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse (Bestellbestätigung). Ein Kaufvertrag kommt jedoch erst mit dem Versand unserer Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie oder mit der Lieferung der bestellten Ware zustande.

Bei der Bestellung über unsere Online Galerie erfolgt der Bestellvorgang ausschließlich über das Kontaktformular. Im ersten Schritt umfasst der Bestellvorgang die Angabe ihrer Kundendaten einschließlich des Heimatlandes und Email-Adresse sowie die Angabe ihres gewünschten Werkes bzw. ihrer gewünschten Werke. In einem zweiten Schritt werden sich die vertretungsberechtigten Inhaber der Alexander Greis, Maximilian Schiefer GbR bei Ihnen per Email melden um den Zahl- und Liefervorgang zu besprechen. Grundsätzlich soll die Zahlung per Vorkasse erfolgen.

2. Speicherung des Vertragstextes

Den Vertragstext Ihrer Bestellung speichern wir. Sie können die Email-Korrespondenz mit uns, die für den Abschluss eines Kaufvertrags unabdinglich ist, jederzeit ausdrucken. Wir senden Ihnen außerdem eine Bestellbestätigung sowie eine Auftragsbestätigung mit allen Bestelldaten und unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

3. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen im Eigentum des jeweiligen Künstlers.

4. Preise, Versandkosten, Rücksendekosten bei Widerruf

Alle Preise sind Endpreise, sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Versandkosten des Erstversands richten sich nach Umfang, Größe sowie Destination und werden mit Ihnen individuell besprochen. Erst nach Zustimmung aller Bedingungen und Kosten, kommt ein rechtswirksamer Kauf zustande. Nach Eingang des Kaufpreises und der jeweiligen Versandkosten wird der Versand der Ware von uns in Auftrag gegeben. Soweit Sie von einem bestehenden Widerrufsrecht Gebrauch machen, tragen Sie die Kosten der Rücksendung.

5. Lieferbedingungen

Durch die Verwahrung der Werke bei den jeweiligen Künstlern oder durch internationalen Versand können Lieferzeiten variieren, werden jedoch vor Kaufabschluss mit Ihnen abgesprochen. Grundsätzlich beginnen die Lieferzeiten mit Zahlungseingang.

Ist die bestellte Ware nicht verfügbar, unterrichten wir Sie hiervon. Sie haben dann die Möglichkeit, von dem Kaufvertrag innerhalb von 30 Tagen ab Zugang der Mitteilung zurückzutreten und geleistete Zahlungen zurückzufordern.

6. Zahlungsbedingungen

Die Zahlung kann per Vorkasse durch Vorab-Überweisung oder Kreditkartenzahlung geleistet werden. Wir nennen Ihnen die Bankverbindung in der Auftragsbestätigung oder stellen einen sichere, verschlüsselte Verbindung für die Zahlung per Kreditkarte her. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen.

7. Gewährleistung

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Ist der Kunde Unternehmer, so verjähren seine Gewährleistungsansprüche mit Ablauf von einem Jahr ab Gefahrübergang.
Schäden, die durch unsachgemäße oder vertragswidrige Maßnahmen des Kunden hervorgerufen werden, begründen keinen Gewährleistungsanspruch.
Dem Kunden ist bekannt, dass das gelieferte Kunstwerk geringfügige Abweichungen gegenüber der Präsentation im Internet haben kann. Insbesondere bei Kunstwerken (Gemälde, Objekte, Skulpturen, Fotos, limitierte Editionen) sind geringfügige Abweichungen im Farbton gegenüber Mustern, im Format und in der Papier-, Stoff- und Oberflächenqualität fabrikations- bzw. drucktechnisch nicht völlig vermeidbar. Derartige Abweichungen stellen keinen Mangel dar. Für Drucke, Farben, Materialien, Lichtfestigkeit etc. kann nur auf der Basis durchschnittlicher Beständigkeit Gewähr übernommen werden.
Dem Kunden ist bekannt, dass alle Kunstwerke von Umwelteinflüssen abhängig sein, ihre Anmutung und Farbigkeit verändern und ausbleichen können. Für diesen unabänderlichen Veränderungsprozess wird keine Gewährleistung übernommen.

8. Anwendbares Recht

Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Gegenüber einem Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden.

9. Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und nicht vor der Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312 c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV und § 312 e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Der Widerruf ist zu richten an:

E-Mail: info@gsonlinegallery.com

9.1 Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Ware entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Die Ware ist auf Ihre Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Ware, für uns mit deren Empfang

 

Ihre Greis & Schiefer Online Gallery